Camping- und Outdoor-Urlaub: Tipps für die richtige Ausrüstung

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung; ein Satz, der vielen Menschen schon seit ihrer Kindheit bekannt ist. Und diese Aussage trifft auch heute noch zu. Besondere Relevanz hat sie allerdings, wenn ein Urlaub im Freien ansteht. Hier gibt es Tipps, welche Ausrüstung ins Reisegepäck gehört, damit der Outdoor-Urlaub auch bei schlechtem Wetter ein Vergnügen wird.

Grundausstattung: Welche Utensilien gehören dazu?

Wer im Urlaub die meiste Zeit an der frischen Luft verbringt, sollte sich gut ausrüsten, um eine erholsame Zeit zu verbringen. Denn je nach Region und Jahreszeit können unbeständiges Wetter und wechselnde Temperaturen das Outdoor-Vergnügen empfindlich trüben.

Eines der wichtigsten Utensilien für einen Outdoor-Urlaub ist ein Tagesrucksack wie zum Beispiel von der Marke Fjällräven. Ideal für Tagesausflüge sind mehrere Innentaschen, die am besten mit einem Reißverschluss versehen sind. Schließlich gibt es einiges im Rucksack zu verstauen: genug Proviant, ein Taschenmesser, eine Taschenlampe, Hygiene- und Kosmetikartikel wie Taschentücher und Sonnencreme und eine gut ausgestattete Reiseapotheke.

Für eine angenehme Nachtruhe sorgt ein geräumiges Zelt in hochwertiger Qualität. Es soll die Urlauber schließlich zuverlässig vor Wind, Kälte und Nässe schützen. Diesen Zweck erfüllt auch ein Schlafsack aus atmungsaktivem Material. Ebenfalls wichtig für einen gesunden Schlaf: eine bequeme und ausreichend große Isomatte.

Gute Kleidung bei Wind und Wetter

In erster Linie bestimmen die Klimabedingungen am Reiseziel die Art der Kleidung, die für einen Outdoor-Urlaub nötig ist. Auf die passende Kleidung bei Regenwetter sollte man jedoch auch in wärmeren Regionen nicht verzichten. Hier kann es öfter zu plötzlichen Schauern und Wärmegewittern kommen, die bei schwülen Temperaturen sehr stark ausfallen können.

Doch welches Klima auch am Urlaubsort herrscht – diese Sachen sollten auf jeden Fall den Weg ins Reisegepäck finden:

  • jeweils ein Paar wasserdichte und offene Schuhe
  • Funktionsunterwäsche
  • warme Socken
  • bequeme Kleidung zum Schlafen
  • Sonnenhut oder -kappe
  • warme, wetterfeste Jacke
  • Baumwollshirts mit kurzen und langen Ärmeln

Damit Funktionskleidung ihren Zweck erfüllen kann, sollte sie perfekt passen. In der richtigen Größe sind Jacken, Hosen & Co. nämlich bequeme Begleiter bei jeder Wetterlage.

Bild: ©istock.com/pixelfit

Admin

Hallo, mein Name ist Marvin und mein Hobby ist es täglich aktuelle Urlaubsdeals zu finden und zu teilen, damit Sie günstig Urlaub machen können!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sichern Sie sich die besten Urlaubsdeals

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie wie bereits 1000 andere einmal pro Woche aktuelle Deals