Städtetrip nach Paris – Mein Bericht

Städtetrip nach Paris
Hier möchte ich euch ein bisschen von meinem Städtetrip nach Paris sowie dem anschließendem Besuch des Disneyland´s berichten und ein paar Tipps geben, falls Sie selbst so eine Reise geplant haben oder planen wollen.

Städtetrip Paris

Nach Paris gereist bin ich mit dem Flugzeug, da mir die Fahrt mit dem Auto einfach zu lang ist und ich Fliegen einfach bequemer finde. Vom Flughafen Charles De Gaulle sowie dem anderen Pariser Flughafen Orly kommt man ganz einfach in das Pariser Zentrum. Vom Charles de Gaulle fährt die Metro direkt in die Pariser Innenstadt. Das ganze kostet rund 10€ und gilt für die Weiterfahrt mit der U- bahn bis zu Ihrem Ziel. Auch vom Flughafen Orly kommen Sie bequem ohne Umsteigen in die Innenstadt. Für einen Städtetrip nach Paris würde ich Ihnen das Hotel Innova empfehlen. Es hat einfach ein unglaubliches Preis- / Leistungsverhältnis. Es ist ein zwei Sterne Hotel welches zurecht sehr gute Bewertungen bekommt. Die Zimmer sind sehr sauber, jeden Tag gab es neue Handtücher und das Personal war ebenfalls sehr freundlich und hilfsbereit. Von meinem Zimmer hatte ich sogar Blick auf den Eifelturm. Des Weiteren hat das Hotel ein perfekte Ausgangslage für einen Städtetrip nach Paris. Es liegt nur wenige Meter von der U- Bahn Station „ Pasteur“ entfernt welche sehr zentral liegt und somit der perfekte Ausganspunkt ist. Vom Flughafen beispielsweise steigen Sie einmal um und fahren dann bequem zur Haltestelle „Pasteur“. Des Weiteren sind es nur wenige Minuten mit der Bahn bis zum Eifelturm oder anderen Sehenswürdigkeiten. Auch Restaurants sowie Imbissbuden wie zum Beispiel Subway befinden sich in unmittelbarer Nähe. Zum Monstepeur Boulleva wo sich viele Restaurants sowie Bars finden sind es nur wenige Minuten zu Fuß. Ich hatte das Hotel mit Frühstück gebucht, was eine sehr gute Wahl war. Das Frühstück wird in einem kleinen Raum serviert und neben Brötchen gibt es dort auch noch Croissants, Schokobrötchen, Zwieback, Kuchen sowie frisches Obst. Als Aufstrich stehen Ihnen mehrere Marmeladen sowie Nutella und Honig zu Verfügung. Des Weiteren gibt es Cornflakes. Als Getränke gibt es O – Saft oder Grapefruitsaft. Außerdem können Sie Zwischen Kaffee, Tee und Kakao wählen. Alles in allem hat sich das Hotel seine sehr guten Bewertungen bei Holidaycheck redlich verdient und ich kann es Ihnen wärmsten für eine Städtetrip nach Paris weiterempfehlen.

Paris Tipps und Tricks

Kommen wir nun zu Paris. Vor ab ist zu sagen, dass jedem der einen Städtetrip nach Paris plant, klar sein sollte, dass das ganze nicht billig wird. Paris ist eine der teuersten Städte der Welt, aber mit ein paar Tricks lassen sich auch dort viele Euros sparen. Des Weiteren ist Paris natürlich aber auch eine der schönsten Städte der Welt, neben den berühmten Sehenswürdigkeiten wie den Eifelturm, Sakriceur, Lourve oder dem La Fajette, bietet Paris tolle Architektonische Häuser sowie viele schöne Plätze.

Sehenswürdigkeiten Paris

Der Eifelturm ist wohl das bekannteste Gebäude Paris´s und sollte bei Ihrem Städtetrip nach Paris auf jeden Fall auf Ihrer Liste stehen. Ich empfehle Ihnen den Eifelturm morgens oder abends zu besuchen, da die Wartezeiten nicht ganz so lange sind. Wir standen knapp 1.5 Stunden in der Warteschlage was sich aber auf jeden Fall gelohnt hat. Der Blick vom Eifelturm ist einfach atemberaubend. Ein Ticket bis ganz nach Oben kostet für Jugendliche von 18 – 26 Jahren 13€. Abends erleuchtet der Eifelturm alle 30 Minuten in tollen Farben, was einen Besuch auch gegen Abend empfehlenswert macht.

Wer die berühmte Kirche „Notre Dam“ besuchen möchte muss neben viel Geduld auch ein wenig Glück mitbringen. Die Schlagen sind egal wann endlos lang und in der prallen Sonne ist es schon fast unausstehlich. Des Weiteren hatten bekannte von mir Pech, die extra ein Hotel in der Nähe gebucht hatten und schon um 8:30 da standen, als Ihnen um 9:00 gesagt wurde. dass für heute alles Ausgebucht ist und nur Personen reinkommen die Online gebucht haben.

Der Louvre ist wohl das bekannteste Museum Paris´s was wohl mit der berühmten Mona – Lisa zu tun hat. Das gute hier ist, dass man nicht lange anstehen muss und der Eintritt für Bürger der EU unter 26 kostenlos ist. Denn wenn ich ehrlich bin hätte ich mich geärgert 10€ Eintritt zu bezahlen um kurz die Mona – Lisa zu betrachten. Für alle Kunstliebhaber ist das Louvre bestimmt ein tolles Erlebnis, da es dort auf 3 Etagen unzählige Bilder und Statuen gibt.

Wenn man Hunger oder Durst hat sollte man sich nicht unbedingt an den Touristenattraktionen ein Café oder Restaurant suchen, da dort die Preise natürlich noch viel höher sind und man schon mal für ein 0.5 Bier 12€ bezahlen kann. Ein wenig abseits der Attraktionen ist es dann schon ein bisschen billiger aber immer noch teuer. Für einen Burger mit Getränk zahlt man in Paris um die 20€. Manchmal mehr manchmal weniger.

Alles in allem ist Paris eine sehr schöne Stadt und immer wieder lohnenswert für eine Städtetrip. Mit dem richtigen Hotel zum richtigen Preis sollte auch der Aufenthalt kein Problem sein.

 

 

Admin

Hallo, mein Name ist Marvin und mein Hobby ist es täglich aktuelle Urlaubsdeals zu finden und zu teilen, damit Sie günstig Urlaub machen können!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sichern Sie sich die besten Urlaubsdeals

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie wie bereits 1000 andere einmal pro Woche aktuelle Deals