Top Sehenswürdigkeiten Argentiniens – Die 10 Besten Sehenswürdigkeiten des Landes

Top Sehenswürdigkeiten Argentiniens
Jedes Land besitzt eine Menge Sehenswürdigkeiten, damit Sie beim nächsten Besuch des Landes gleich wissen welche Sehenswürdigkeiten Sie vielleicht als erstes angucken möchten, habe ich Ihnen mal eine kleine Top Sehenswürdigkeiten Argentiniens Liste zusammengestellt.

Top Sehenswürdigkeiten Argentiniens

1. Gletscher Perito Moreno

Der Gletscher zählt zu den beliebtesten Touristenzielen Argentiniens und lockt jedes Jahr viele Bergsteiger und Touristen an. Bekannt ist der Gletscher auch aufgrund seiner im Lago Argentino endenden Gletscherzunge die den südlichen Teil des Sees absperrt und staut. Dadurch kommt es dann alle paar Jahre zu einem tollen Naturschauspiel, wobei sich der See periodisch entleert.

2. Iguazú-Wasserfälle

Diese Wasserfälle kennt jeder, Sie zählen zu den beeindruckensten Wasserfällen der Welt und liegen direkt an der Grenze nach Brasilien. Knapp 2000 Kubikmeter Wasser fließen dort in nur einer Sekunde in die Tiefe. Die gesamte Fläche dieser Wasserfälle erstreckt sich auf knapp zweieinhalb Kilometern.

3. Buenos Aires

Natürlich hat auch die größte Stadt Argentiniens einen Platz in meiner Top 10 Sehenswürdigkeiten Argentiniens Liste gefunden. Diese ist nicht nur die größte Stadt Argentiniens sondern zählt auch zu den best entwickelsten des ganzen Kontinentes. Besucher haben hier die Chance eine Menge zu sehen und zu erleben. Neben Shopping Centern, Bars und Museen gibt es dort auch einen tollen Zoo. Natürlich sollte man die Armenviertel meiden und nachts nicht alleine Unterwegs sein.

4. Koloniales Salta

Die nordargentinische Stadt welche auch unter dem Namen “ die romantische Stadt“ bekannt ist zählt zu den schönsten Städten Argentiniens. Mit Bunten Häusern, alten Kolonialbauten und wunderschönen Parks bietet die Stadt eine Menge zu sehen.

5. Quebrada de Humahuaca

Mein persönliches Highlight der Top 10 Liste ist der Quebrada de Humahuaca. Mit seinen tausenden mineralischen Farben in der die steinerne Schluchtwand aussieht wie gemalt zieht Sie schon seit Jahren Besucher in Ihren Bann. Ich persönlich finde es immer wieder toll was die Natur hier geschaffen hat.

6. Cerro Torre und Cerro Fitz Roy

Noch ein Berg? Genaugenommen sogar zwei! Die beiden nahe bei einander liegenden Spitzen des Cerro Torre und Cerro Fitz Roy zählen zu den schönsten des Landes. Auch hier tummeln sich Jährlich viele Bergsteiger um einen dieser zwei Riesen zu besteigen. Der Aufstieg ist aber aufgrund der schnell wechselnden Wetterverhältnisse ziemlich schwer und eine Herausforderung für jeden Kletterer. Natürlich gibt es auch für Touristen und Wanderer tolle Wege entlang der Wände dieser tollen Berge.

7. Nationalpark Los Glaciares

Der Nationalpark ( Gletscher Nationalpark ) ist mit seinen mehr als 4000 Quadratkilometern das größte zusammenhängende Gletschergebiet außer der Antarktis. 1981 wurde es zum UNSECO Weltkulturerbe ernannt. Der Nationalpark erstreckt sich nicht nur über Argentinien sondern auch über Chile. Mit seinen tollen Landschaften, Wäldern und Seen lockt er jährlich tausenden Wanderbegeisterte an. Zum Park gehören mehr als 10 Gletscher und mehr als 15 Seen.

8. San Ignacio Miní

Die jesuitische Missionsstation San Ignacio Mini liegt in der Stadt Posadas. Gegründet wurde die Mission 1696. Noch heute sind viele der tollen Gebäude sehr gute erhalten, auch deswegen weil 1984 San Ignacio Mini zum UNSECO Weltkulturerbe ernannt wurde. Desweitern wurde Sie vom argentinischen Staat 1897 zum historischen Denkmal erklärt. Wie eben schon geschrieben befinden sich immer noch viele der schon hunderte Jahre alten Gebäude in guter Verfassung und locken jährlich viele Besucher an.

9 .Quebrada de Humahuaca

Die Quebrada de Humahuaca ist eine knapp 150 kilometerlange Schlucht zwischen San Salvador de Jujuy und Humahuaca. Auch Sie wurde zum UNSECO Weltkulturerbe erklärt. Besondern faszinierend ist, wenn bei Sonnen auf- und Untergang die Gesteinsschichten in den verschiedensten Farben leuchten. Der schönste Abschnitt ist der Berg der Sieben Farben welche über Millionen von Jahren entstanden sind.

10. Catedral Metropolitana

Die Catedral Metropolitana auf der Nordseite des Platzes wurde 1580 gebaut und ist angeblich die erste erbaute Kirche Buenos Aires´s. Die derzeitige Struktur des Französisch neoklassischen Stil´s wurde zwischen 1758 und 1800 von Franzosen entworfen. Des Weiteren ist sie das Grabmal von General Jose de San Marin einem der größten Argentinischen Helden und Freiheitskämpfer.

Meine Top Sehenswürdigkeiten Argentiniens

Natürlich ist das nur eine Liste meiner Top Sehenswürdigkeiten, denn letztendlich muss jeder selbst Wissen was er am schönsten findet. Ich hoffe diese Liste verschafft Ihnen bei Ihrem nächsten Aufenthalt einen kleinen Überblick und hat vielleicht das Interesse auf dieses tolle Land geweckt.

 

Admin

Hallo, mein Name ist Marvin und mein Hobby ist es täglich aktuelle Urlaubsdeals zu finden und zu teilen, damit Sie günstig Urlaub machen können!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sichern Sie sich die besten Urlaubsdeals

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie wie bereits 1000 andere einmal pro Woche aktuelle Deals