Was darf der Urlaub kosten? Deutsche geben immer mehr aus

Was darf ein Urlaub kosten?
Eine Woche Camping am Badesee oder zwei Wochen Malediven All-Inclusive? Die Deutschen lassen sich ihren Urlaub immer mehr kosten. Doch wo liegt die Schmerzgrenze und was sollte bei der Wahl des Urlaubsziels beachtet werden?

Was kostet die Welt?

Im Schnitt geben die Deutschen jedes Jahr 1071 Euro für 12 Tage Urlaub aus , wie eine großangelegte Umfrage der Stiftung für Zukunftsfragen ermittelte. Dies entspricht einem Budget von 89 Euro täglich, in dem Anreise, Unterkunft, Verpflegung und Einkäufe enthalten sind. Wie weit dieses Budget reicht, hängt vor allem von der Wahl des Urlaubsziels ein: Wer mit der vierköpfigen Familie in einem Auto an die heimische Nordsee fährt, zahlt für die Anreise natürlich weit weniger als das Paar, das für den Urlaub in die Karibik fliegt.

Doch die Anreise ist nicht der einzige Aspekt: Vor Ort fallen schließlich auch noch Kosten kann. Gerade Familien mit Kindern fahren dann häufig mit All-Inclusive am Mittelmeer besser. Hier sind alle Mahlzeiten, Getränke und auch begehrte Leckereien wie das Eis zwischendurch schon im Preis enthalten. Zusatzkosten fallen nur noch für eventuelle Ausflüge und Souvenirkäufe an. Wer dagegen Urlaub an den deutschen Küsten bucht, erhält meist nur ein Frühstück im Hotel inklusive und zahlt extra für alle weiteren Mahlzeiten und Erfrischungen. Dies lässt die Kosten in die Höhe schnellen.

Ist einmal die teure Anreise verschmerzt, können auch Fernreisen deutliche finanzielle Vorteile bieten. Gerade in südostasiatischen Zielen wie Thailand und Bali sind gepflegte Unterkünfte oft schon für 20-30 Euro pro Nacht zu haben und köstliche Speisen aus den Garküchen für 1-2 Euro. Insofern lässt sich nicht pauschal sagen, dass Urlaub im nahen Deutschland prinzipiell die günstigere Variante gegenüber Auslandsreisen ist.

Reisebudget und Finanzierung richtig planen

Um den Urlaub zu finanzieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Manche legen übers Jahr hinweg jeden Monat eine gewisse Summe für den nächsten Urlaub zurück. Andere buchen Kurztrips und bezahlen diese direkt aus den laufenden Einkünften. Wieder andere erfüllen sich lieber ab und zu einen Lebenstraum und buchen Traumreisen zu fernen Zielen. Dann darf es ruhig auch mal ein Kredit für die Traumreise sein – vorausgesetzt, die Bonitätsauskunft fällt positiv aus. Der Kredit wird dann nach der Reise nach und nach zurückgezahlt. Ideal für alle, die sich mit dem Sparen eher schwer tun.

Um das Reisebudget zu planen, lohnt es sich, regelmäßig im Internet nach aktuellen Flugpreisen, Hotelpreisen und allgemeinen Lebenshaltungskosten im Wunschland zu schauen. Weiterhin ist es sinnvoll zu schauen, wo der Euro gerade am meisten wert ist. In der Türkei hat der Euro zum Beispiel aktuell eine Kaufkraft von 1,65 Euro – in der schönen Schweiz ist er dagegen nur 68 Cent wert.

Bild: ©istock.com/Sezeryadigar

Admin

Hallo, mein Name ist Marvin und mein Hobby ist es täglich aktuelle Urlaubsdeals zu finden und zu teilen, damit Sie günstig Urlaub machen können!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sichern Sie sich die besten Urlaubsdeals

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie wie bereits 1000 andere einmal pro Woche aktuelle Deals